Damit Sie unsere Internetseite optimal nutzen können, setzen wir nur technisch notwendige Cookies (kleine Textdateien, die auf Ihrem Rechner ablegt werden). Wir sammeln keine Daten zur statistischen Auswertung. Näheres finden Sie in unserer Datenschutzerklärung.

Sozial braucht digital

Caritashaus der Begegnung in Irrel erhält Schulungsnetzwerk

(red) Im Caritashaus der Begegnung in Irrel finden seit einigen Jahren Computerkurse für Seniorinnen und Senioren statt. Zusätzlich dazu sind nun auch iPad-/Tablet-Kurse sowie Kurse im Umgang mit Smartphones geplant. Dabei wird Seniorinnen und Senioren von jugendlichen Referenten/innen der Taschengeldbörse die Möglichkeiten der Nutzung digitaler Geräte vermittelt.

Die Stiftung Menschen in Not unterstützt das Projekt aus dem Förderprogramm "Sozial braucht digital" mit 650 Euro. Damit wird ein separates Schulungsnetzwerk eingerichtet, das ist eine technische Voraussetzung für die angebotenen Kurse.

Im Beisein des ehrenamtlichen Leitungsteams und der Verwaltungsangestellten, dankte der Koordinator Michael Helbach  der Stiftung und nutzte die Gelegenheit, die vielfältigen Angebote der Einrichtung vorzustellen. Dabei konnte er deutlich machen, wie wichtig es ist, Seniorinnen und Senioren die Angst vor der "neuen Technik" zu nehmen und für diese Schulungen die Generationen zusammen zu bringen.

Spendenkonto:

IBAN: DE43 3706 0193 3017 0010 18
BIC: GENODED1PAX

Ihre Spende schenkt Hilfe!

Für Menschen in Not. Heute und in Zukunft.

Menschen in besonderen Notlagen brauchen Unterstützung! Manchmal reichen schon kleine Beträge, um Kindern, Familien oder Notleidenden zu helfen.

Die Stiftung Menschen in Not hilft. Auch Sie können sich nach den eigenen Möglichkeiten einbringen und Gutes tun.

Mit Ihrer Spende oder Zustiftung tragen Sie dazu bei, dass Menschen in Not auch zukünftig nachhaltige Hilfe und Zuwendung erfahren.

Ihre Spende wird von uns dort eingesetzt, wo der Bedarf am dringendsten ist. Jeder Antrag wird streng überprüft. Bei unseren Förderentscheidungen steht die nachhaltige Hilfe im Vordergrund: Menschen in Not sollen ein Leben in Würde und mit guten Zukunftsperspektiven aufbauen können – ohne Armut, Elend und Gewalt.

Bitte unterstützen Sie unsere Arbeit mit Ihrer Spende oder einer Zustiftung! Herzlichen Dank.

  • Mit Hilfe von Spenden kann Menschen kurzfristig geholfen werden, die sich aktuell in Not befinden und dringend Hilfe benötigen. Bitte notieren Sie im Verwendungszweck Ihrer Überweisung das Stichwort "Spende".
  • Zustiftungen gehen in den Vermögensstock der Stiftung über. Sie bleiben auf Dauer erhalten und helfen beim Aufbau des Stiftungsvermögens. Die Erträge helfen – Jahr für Jahr. Soll Ihre Zuwendung auf Dauer wirken, notieren Sie bitte im Verwendungszweck Ihrer Überweisung das Stichwort "Zustiftung".